Lieferantenaudits zur Überprüfung der Leistungsfähigkeit von Lieferanten.

Die Lieferantenaudits stellen eine besondere Form des Audits dar und dienen zur Bewertung der organisatorischen und technischen Leistungsfähigkeit eines Lieferanten. Im Rahmen der Auftragsvergabe sind Lieferantenaudits für eine Einrichtung sehr wichtig.

Der aktuelle Ist-Zustand der Leistungen des Lieferanten wird überprüft und mit den vertraglich geregelten Soll-Werten verglichen. Differenzen werden dann seitens des Lieferanten durch Maßnahmen zur Optimierung des Qualitätsmanagements beseitigt und in einem zuvor vereinbarten Zeitraum erneut durch die Auditierung überprüft.

Auch wenn die Auftragsvergabe bereits abgeschlossen ist, wird regelmäßig überprüft, ob die Anforderungen der Mitarbeiter & Patienten erfüllt werden.
Denn um die kontinuierliche Qualitätssicherung in Hinsicht auf beispielsweise die Punkte Umweltfreundlichkeit, Liefertreue, Termintreue, Lieferqualität, Prozessqualität, Rückverfolgbarkeit, Rohwareneinkauf, Sensibilität gegenüber Patientenerwartungen, Logistik, Hygiene etc. sicherzustellen, sind regelmäßige Lieferantenaudits notwendig.

Durch dieses Vorgehen wird eine gleichbleibende Qualität der gelieferten Waren sichergestellt. Um Lieferantenaudits einfach und effizient planen, durchführen und kontrollieren zu können, ist BITqms das Werkzeug der Wahl.

Zeitsparende Durchführung von Lieferantenaudits im Praxisalltag.

Mit BITqms können Lieferantenaudits unkompliziert in den Betriebsablauf integriert werden. Die Überprüfung kann offline direkt beim Lieferanten vor Ort mit einem Tablet erfolgen.

Lediglich für die Synchronisation der Daten mit BITqms wird eine Internetverbindung benötigt. Diese kann noch vor Ort oder auch zeitversetzt erfolgen.

Alle relevanten Details werden anhand von vordefinierten Auditfragen abgefragt. Dabei gewährleisten vorgegebene Antwortmöglichkeiten und Feststellungen ein einheitliches Beantwortungsschema und ermöglichen so auch bei verschiedenen Bearbeitern/Prüfern eine zielgerichtete Auswertung.

Über Kommentarfelder, Sprachaufzeichnungen oder Bildaufnahmen können die jeweiligen Prüfer aber dennoch Erkenntnisse und subjektiven Einschätzungen detailliert hinterlegen.

Notwendige Korrektur- oder Verbesserungsmaßnahmen können dabei in Abhängigkeit von den erfassten Bewertungen automatisch gestartet werden. Dies ermöglicht einerseits eine zeitnahe Behebung von Problemen – die Mitarbeiter werden direkt über ihre Aufgaben informiert, die Koordination der Korrekturmaßnahmen erfolgt schnell und unkompliziert über das System.

Alle Informationen vor Ort. Unabhängig. Flexibel.

  • Jederzeit Zugriff auf relevante Daten, Mitgeltende Unterlagen, etc.
  • Automatische Korrektur- und Präventionsmaßnahmen.
  • Artikelbewertung vor Ort.
  • Exakt dokumentierter Auditbericht (Fotos, Sprachnotizen).
  • Keine Nachbereitung notwendig: Die Übertragung sämtlicher Daten in das BITqms System erfolgt automatisch.

Standortübergreifende Durchführung der Lieferantenaudits – alle Informationen vor Ort.

Mit der Nutzung von BITqms2Go bietet BITqms die Möglichkeit, Audits direkt vor Ort, und somit an verschiedensten Standorten, mithilfe von Tablets durchzuführen. Die Bewertung von Artikeln kann direkt an Ort und Stelle in Ihrer Einrichtung vorgenommen werden, wodurch ein exakt dokumentierter Auditbericht (Fotos, Sprachnotizen) entsteht.

Das Audit kann bei Bedarf auch offline, d.h. ohne bestehende Internetverbindung durchgeführt werden. Lediglich für die Synchronisation der Daten mit BITqms wird eine Internetverbindung benötigt. Diese kann noch vor Ort oder auch zeitversetzt erfolgen.

Ein Nachbereiten der Daten ist unnötig: Die Übertragung erfolgt automatisch und die Daten können sofort weiterverwendet werden.

Wenn nötig, können durch die Verwendung eines Extranets ebenso externe Bearbeiter Zugriff (auch ohne direkten Zugang zu BITqms) auf relevante Daten des Audits wie beispielsweise Maßnahmen und Ergebnisse oder auch den Auditplan erhalten.

Erkenntnisse langfristig nutzen.

Die Auswertung ist ein sehr wichtiger Aspekt der Auditierung, denn hier werden der konkrete Verbesserungsbedarf, problematische Prozesse sowie der aktuelle Qualitätsstand ermittelt. Vergleiche sind wichtig, um Tendenzen über einen größeren Zeitraum hinweg betrachten zu können.

BITqms stellt daher verschiedene Auswertungswerkzeuge zur Verfügung, um diesen Schritt zu vereinfachen und zu automatisieren. So können die gewonnenen Ergebnisse auf Knopfdruck analysiert, die Lieferanten entsprechend transparent eingestuft und notwendige Maßnahmen angestoßen werden.

Wie Sie Warenprüfungen mit BITqms durchführen können, erfahren Sie hier: Warenprüfungen mit BITqms