Produktvergleiche als Garantie für gleichbleibende Qualität – mit unserer QM Software BITqms.

Vergleiche von Dienstleistungen oder angelieferten Waren sind ein wichtiger Bestandteil im Qualitätsmanagement einer gesundheitlichen Einrichtung. Sie dienen unter anderem dazu, Produkte verschiedener Einrichtungen miteinander zu vergleichen und somit eventuelle Mängel oder Defizite aufzudecken. Ziel der Produktvergleiche ist es entsprechend, Verbesserungspotenziale zu identifizieren und langfristig umzusetzen. Wie Sie Produktvergleiche mit unserer QM Software BITqms durchführen können, erfahren Sie im Folgenden.

Produktvergleiche können allerdings auch dazu genutzt werden, um die gleichbleibende Qualität innerhalb einer Einrichtung zu fördern, indem man einen Vergleich von gleichen Produkten durchführt, dadurch häufig auftretende Mängel erkennt und die Ursache dieser Mängel gezielt beheben kann.

Außerdem ist ein Vergleich der eigenen Produkte mit denen eines Konkurrenten denkbar. Je nach untersuchten Produkten und Form des Produktvergleichs können so ganz unterschiedliche Anforderungen an den Prüfprozess entstehen.

Doch ganz egal, welche Form diese Produktvergleiche annehmen: Um langfristige Schlüsse aus den Überprüfungen ziehen zu können, ist vor allem die Vergleichbarkeit der einzelnen Prüfergebnisse von hoher Wichtigkeit. Auch bei wechselnden Prüfern müssen dieselben Schwerpunkte und Bewertungskriterien gesetzt werden. Nur so können Vergleiche auch über längere Zeiträume hinweg wertvolle Erkenntnisse liefern.

Produktvergleiche systematisch durchführen.

Für die Planung, Durchführung und Auswertung von Produktvergleichen bietet Ihnen die Qualitäts- und Managementsoftware BITqms eine unkomplizierte Lösung.

Der Ablauf des Prüfprozesses kann über Workflows völlig flexibel definiert werden. So können alle nötigen Planungs-, Durchführungs- und Auswertungsschritte und verantwortliche Bearbeiter in den Workflow miteinbezogen werden. Genau so wie die Prozesse in Ihrem Einrichtungen tatsächlich aussehen.

Jeder Vorgang kann genau auf das gewünschte Vorhaben zugeschnitten werden. So kann der Ablauf des Produktvergleichs mit BITqms völlig frei und flexibel gestaltet werden. Bei Bedarf können so auch mehrere parallele oder nachgelagerte Prüfschritte definiert werden.

Bei anstehenden Aufgaben werden die Bearbeiter direkt per E-Mail benachrichtigt. So gerät keine Aufgabe in Vergessenheit.

Der besondere Clou: Frei definierbare Prüfkriterien.

Je nach Art und Umfang des Produktvergleichs können die Anforderungen an das Prüfformular komplett unterschiedlich sein. Mit BITqms kann ein auf den Produktvergleich abgestimmtes Formular erstellt werden, das alle benötigten Angaben enthält.

Bei der Definition des Formulars kann dabei auf eine Vielzahl verschiedener Formularelemente wie Einfach- oder Mehrfachauswahlen aus vordefinierten Antwortmöglichkeiten, Freitextfelder, Listenauswahlen, Stichprobenprüfungen, Skalen, Raster, etc. zurückgegriffen werden. Auch das Aufnehmen bzw. Hochladen von Bildern zur Dokumentation der Produkte ist mit den Formularen bequem möglich.

Das Prüfformular wird direkt am Arbeitsablauf der entsprechenden Prüfung hinterlegt. Die Prüfaufgabe kann dabei erst abgeschlossen werden, wenn alle erforderlichen Pflichtfelder des Prüfformulars ausgefüllt sind.

Anhand dieses Berichts erhalten Sie einen vollständigen Überblick über die Ergebnisse aus den Audits. Sie sind in der Lage Erkenntnisse, Maßnahmen und Erfolgspotentiale abzuleiten, sowie Häufungen für bestimmte Fragestellungen zu analysieren und festzustellen.

Der Bericht kann per Knopfdruck nach MS Excel ausgegeben werden.

Vordefinierte Antwortmöglichkeiten und Feststellungen – für eine standardisierte Auswertung.

Alternativ zum Prüfformular können für die Durchführung von Produktvergleichen auch Fragen mit vorgegebenen Antwortmöglichkeiten und Feststellungen herangezogen werden.

Während der Durchführung des Produktvergleichs arbeiten die Prüfer einen Fragenkatalog mit den Prüfkriterien durch und notieren die Ergebnisse in Freitextfeldern oder durch die Auswahl vordefinierter Antwortmöglichkeiten. Bei Abweichungen von der Norm können passende Feststellungen ausgewählt werden.

Durch die Vorabdefinition der Antwortmöglichkeiten und Feststellungen wird sichergestellt, dass auch bei verschiedenen Prüfern (an verschiedenen Standorten) dieselben Aspekte überprüft werden. Durch den festgelegten Wortlaut bei den Feststellungen wird zudem eine Vergleichbarkeit und Auswertbarkeit der Erkenntnisse gewährleistet.

Über Bemerkungen und Kommentare an den Fragen und Feststellungen besteht zudem die Möglichkeit für den Prüfer, auch subjektive Einschätzungen und Eindrücke zu dokumentieren.

Mobile Erfassung direkt vor Ort.

Mit BITqms2Go ist außerdem die Möglichkeit gegeben, einen Produktvergleich völlig unabhängig auf dem Tablet durchzuführen.

Die Ergebnisse können so direkt vor Ort dokumentiert und durch Bilder oder Sprachaufnahmen ergänzt werden. So geht die Dokumentation der Erkenntnisse deutlich schneller und wird gleichzeitig nachvollziehbarer für Verantwortliche und Entscheider.

Nötige Sofortmaßnahmen können noch während der Überprüfung angestoßen und durchgeführt werden. Eine Synchronisation der Daten mit BITqms erfolgt im Anschluss automatisch, sodass ein manuelles Nachtragen entfällt. Die Ergebnisse stehen allen Beteiligten zeitnah zur Verfügung.

Mühsame Auswertung nach der Überprüfung?
Nicht mit unserer QM Software BITqms!

Ganz egal ob Prüfformular oder Fragen – die Ergebnisse der Überprüfung stehen mit BITqms direkt nach dem Eingeben der Daten zur Verfügung. Die Antworten und Ergebnisse können von allen zuständigen Bearbeitern und Verantwortlichen direkt am Vorgang eingesehen werden.

Punktevorgaben für bestimmte Antworten und vordefinierte Bewertungskriterien sorgen für eine standardisierte Bewertung der Produktvergleiche. Passende Korrektur- und Verbesserungs-Maßnahmen werden durch BITqms basierend auf den Antworten im Produktvergleich automatisch vorgeschlagen.

Eine ganze Reihe von Berichten (Trendauswertungen, Benchmarking, etc.) steht im Anschluss an die Überprüfung zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Auswertungen besteht so auch die Möglichkeit, Produktvergleiche miteinander zu vergleichen, um zu prüfen, ob sich die Qualität der Produkte gesteigert hat, gleich geblieben ist oder sogar verschlechtert hat.

Mit diesen Informationen kann die Wirksamkeit der Maßnahmen, die nach einem Produktvergleich in die Wege geleitet werden, eingeschätzt und möglicherweise auch gesteigert werden.

So können alle gewonnen Erkenntnisse direkt verwertet und Verbesserungspotenziale effektiv genutzt werden.