Slide Risikomanagement Risikomanagement BITqms
Risikomanagement

Risikomanagement

Risiken frühzeitig erkennen und beseitigen.

Mit BITqms kann der gesamte Risikomanagementprozess dargestellt und die Dokumentation erkannter Risiken sichergestellt werden. Risiken können dabei aus den unterschiedlichsten Quellen stammen: z.B. Audits, Begehungen, Schadensfälle, CIRS-Meldungen und mehr.

Durch die Risikobewertung wird der mögliche Schadenswert ermittelt und eine Kategorisierung der Risiken ermöglicht. Um Risiken frühzeitig abzuwenden, werden automatisch Präventionsmaßnahmen vorgeschlagen.

Risiko-Entwicklung BITqms

Risikoentwicklung

Direkt an einem Risiko können Sie den Verlauf der bisherigen Risikobewertungen einsehen. Sie erhalten Grafiken zum Schadenswert, Schadensausmaß und der Eintrittswahrscheinlichkeit. Damit sehen Sie direkt ob der Trend in die richtige Richtung geht.

Risikomatrix BITqms

Kategorisierung des Risikos

Anhand des Schadensausmaßes und der Eintrittswahrscheinlichkeit kann eine Einordnung des Risikos stattfinden. Hiernach können Sie dann entscheiden, mit welcher Priorität das Risiko beseitigt werden soll.

Risikomatrix Übersicht BITqms

Risikomatrix

Die Risikomatrix kann für bestimmte Bereiche erstellt werden und zeigt damit an, wie viele Risiken in den jeweiligen Kategorien vorhanden sind.

Zusätzlich erscheint eine Listenansicht mit weiteren Informationen zu den einzelnen Risiken:

  • Risikoklasse
  • Status und Trend
  • Bezeichnung und Typ
  • Eintrittswahrscheinlichkeit, Schadensausmaß, Schadenszielwert und Schadenswert
  • Bewertungsdatum

Für Risiken werden Intervalle zur periodischen Neubewertung festgelegt, um diese dauerhaft in der Unternehmensstruktur zu identifizieren und zu dokumentieren.

Somit wird ein individuell angepasstes Risikoportfolio aufgebaut. Durch die periodische Bewertung werden zudem Trends ersichtlich.

Während des gesamten Prozesses wird ein reibungsloser Informationsfluss gewährleistet. Die Risikobewertung erfolgt mitarbeiternah und flexibel über Formulare. Mithilfe von Workflows werden Aufgaben und Zuständigkeiten klar geregelt.

Durch die integrierte Aufgaben- und Terminverfolgung inkl. Eskalationsfunktion wird die schnelle Bearbeitung der erkannten Risiken sichergestellt.

Um die Risikosituation darzustellen, verfügt BITqms über eine Vielzahl von individuell anpassbaren Auswertungsmöglichkeiten wie z.B. Zeitreihenreports, Periodenvergleiche oder Trendanalysen.

Abhängig von den Ergebnissen der Risikobewertung werden automatisch passende Vorbeuge- und Verbesserungsmaßnahmen vorgeschlagen.

Dadurch können Risiken in kürzester Zeit in Chancen umgewandelt oder durch eine Prozessänderung frühzeitig abgewendet werden.

Schnittstellen zu bereits bestehenden Systemen sind für uns kein Problem. Gerne programmieren wir Ihnen diese inhouse. Sprechen Sie uns gerne an.

Zum Risikomanagement empfehlen wir Ihnen die Module Projekt- und Maßnahmenmanagement und die elektronischen Formulare.



zurück zur Modulübersicht




Hier finden Sie alle Anwendungsfälle, Praxistipps und Success Stories zum Modul Risikomanagement:

Mehr Beiträge laden

Kontakt

Wittichstraße 7 64295 Darmstadt Fon +49 6078 78059-0 Fax +49 6078 78059-23 info@bitqms.de

Treten Sie mit uns in Kontakt

Mein Anliegen betrifft (Pflichtfeld)

Wie haben Sie von uns erfahren? (Optional)

Newsletter
Ja, ich möchte mich zum BITqms Newsletter anmelden
Ja, ich möchte mich zum PizzBlitz Newsletter anmelden
Hinweis: Dies ist lediglich der erste Schritt der Newsletteranmeldung. Sie werden erst nach Aktivieren eines Links in einer Bestätigungs-E-Mail (Double Opt-In) zu unserem Newsletter angemeldet.

Nach oben